Landesrapsblütenkönigin 2015
16. Landesrapsblütenfest MV vom 04.05.-06.05.2018

Landesrapsblütenkönigin 2015

Manuela Zissler I.

Manuela Zissler (rechts) ist neue Landesrapsblütenkönigin MV 2015

Der Frühling hat sich mit leuchtend gelben Rapsfeldern im Lande Mecklenburg-Vorpommern eingestellt. Einwohner und viele Gäste wissen bei diesem Anblick, es wird Zeit, das Landesrapsblütenfest zu feiern. Schon zum 13. Mal fand es vom 1. bis 3. Mai in Sternberg am See statt. In diesem Jahr gab es gleich mehrere Gründe, das Fest in der historischen Landtagsstadt zu begehen. Sternberg liegt umgeben von ackerbaulich genutzten Feldern. Mit 234.000 Hektar Winterraps ist das Bundesland auch 2015 führend im Anbau der Ölfrucht Nr. 1 in Deutschland. 2015 ist zugleich das 25. Jubiläum des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Wo könnte man das in einem von der Agrarwirtschaft dominierten Bundesland besser feiern als auf einem landwirtschaftlichen Fest.

 

 

 

Wie die Landwirtschaft von früheren Zeiten an bis in die heutigen Tage das Leben und den Alltag der Bewohner dieser Region bestimmt, haben viele Mitwirkende auf dem Fest gezeigt. Auf dem Festumzug waren bereits zahlreiche historische Kutschen aus dem Kutschenmuseum in Kobrow zu sehen. Gezogen von Pferden aus dem Gestüt Ganschow fuhren die Landesrapsblütenkönigin und ihre Ehrengäste so elegant und stilecht durch die Straßen und über den Markt der Stadt. Wie Anno 1900 begleiteten je ein historischer Milch- und Bäckerwagen den farbenfrohen Zug. In insgesamt fünfzig Bildern gestalteten Mitglieder aus regionalen Vereinen abwechslungsreiche Szenen, die das Publikum mit Beifall und Zurufen honorierte. Zum ersten Mal waren die SG Aufbau Sternberg Jugendabteilung im Hand- und Fußball und die Kleingartensparte Waldeck aus Dabel dabei.

 

In der Öffentlichkeit wächst seit Jahren das Bewusstsein für Anbaumethoden und Verarbeitungspraktiken. Immer mehr Menschen interessieren sich dafür, wo und wie ihre Lebensmittel hergestellt werden. Als Veranstalter des Festes beziehen die Mitglieder des Vereins Sternberg und Mehr e. V. diese aktuellen Fragen mit ein. Das Fest soll ein Ort des Austausches und der Begegnung für Produzenten, Vermarkter und Konsumenten sein. Ganz in diesem Sinne demonstrierten Schüler der Kommunalen Gesamtschule aus Sternberg, wie vielleicht noch ihre Urgroßeltern gebuttert, Obstsäfte gepresst und Brot im Lehmofen gebacken haben. Probieren war dabei ausdrücklich erwünscht! Leckeres aus der Region bot auch der Hofladen von Volker Krüger aus Kobrow an, wobei sich das Team vor Ort gleich in den neu entworfenen Schürzen des Vereins zeigte.

 

Die kulinarischen Genüsse begleiteten Künstler aus nah und fern. Dabei staunte das Publikum über die Vielfalt der von regionalen Künstlern dargebotenen Musik-, Tanz- und Showunterhaltung. Begeistert stimmten Jung und Alt mit ein, tanzten und genossen sichtlich das Programm bei bestem Sonnenschein. Höhepunkt des Festes war die Krönung der neuen Landesrapsblütenkönigin Manuela I. Zuschauer und anwesende Gastkönigingen empfingen die neue Hoheit mit tosendem Applaus auf der Bühne. Die Krönung nahm der Landwirt und Betriebsleiter des Brüeler Agrarhofes e.G. Johannes Ullrich vor.

 

Für Sponsoren und Landwirte bot der im Rathaus durchgeführte Empfang am Sonnabend eine Gelegenheit, mit dem Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Till Backhaus und dem Präsidenten des Bauernverbandes MV Rainer Tietböhl ins Gespräch zu kommen. Als Schirmherr des Festes übernahm Minister Dr. Till Backhaus die ehrenvolle Aufgabe, eine speziell entworfene Festtagstorte zum Landesjubiläum anzuschneiden. Beliebtes Mitbringsel für die Gäste waren auch hier die gelben Schürzen, deren Verkaufserlös gespendet wird.

 

Mit dem Gottesdienst in der Marktkirche und dem sonntäglichen Frühschoppen auf dem Markt fand das 13. Landesrapsblütenfest seinen Ausklang. Dass auch dieses Fest so schwungvoll und abwechslungsreich über die Bühne lief, ist den vielen ehrenamtlichen Helfern, Unterstützern aus regionalen Vereinen und den Mitgliedern des Vereins Sternberg und Mehr e.V. zu danken. Ihnen ein großes Danke schön, verbunden mit der Hoffnung, sie mögen sich zum 14. Landesrapsblütenfest vom 6. bis 8. Mai 2016 wieder hier einfinden, wenn es wieder heißt: Gelb in das Land!

 

Dr. Editha Weber

Copyright by MDS EVENTS/MDS Marketing für den Sternberg & MEHR e.V.